Unterstützt von:

Spielregeln

Spielregeln Piano City Berlin

Mögliche Mitspieler:
• Jeder, jeden Alters.
• Wenn ihr unter 18 Jahren seid, braucht Ihr eine Einverständniserklärung vom Wohnzimmerbesitzer.

Spielwerk:
• Gute Klaviere/Flügel (keine Keyboards, E-Pianos oder ähnliches).

Spielart:
• Solistisch, keine Kammermusikformation.
• Genreübergreifend von Klassik über Pop bis hin zu Freejazz und Eigenkompositionen.

Spielort:
• Eigenes Wohnzimmer mit mindestens 5 Plätzen.
• Oder fremdes Wohnzimmer mit Einverständnis vom Wohnzimmerbesitzer mit mindestens 5 Plätzen.
• Gebt bitte nur so viele Plätze an, wie Ihr habt (Stühle vom Nachbarn ausleihen ist natürlich erlaubt).
• Ticketbenutzer haben Anspruch auf Platz.

Spielzeit:
• 1 Programm innerhalb des Festivals sollte 45-70 Minuten betragen.
• Jeder Spieler hat die Möglichkeit favorisierte Spielzeiten anzugeben.
• Spielzeiten sind am Sa 23. und So 24. Oktober 2010 jeweils vormittags (11 - 13 Uhr), nachmittags (15 - 18 Uhr) und abends (18 - 22 Uhr).
• Die künstlerischer Leitung erstellt einen Zeitplan und versucht, Eure Spielzeiten zu berücksichtigen.
• Die individuelle Spielzeit wird Ende August bekannt gegeben.

Spielvoraussetzungen:
• Eigenorganisation.
• Eigenverantwortung.
• Wohnung ist sauber und betretbar.
• 1 Helfer, der Eure Gäste betreut und Karten kontrolliert.

Spielbeitrag (hochladen)
• Unseriöse Beiträge werden umgehend entfernt.
• Mit dem Hochladen Eurer Videos gebt ihr uns ein uneingeschränktes Nutzungsrecht.

Foto/Filmaufnahmen
• Alle Angaben sollen der Wahrheit entsprechen.

Spielvergütung:
• Ihr bekommt 200,-€ für ein Programm.
• Nach Auswahl der Mitspieler bekommt ihr einen Vertrag, darin sind Zeitpunkt und Programmabfolge verbindlich festgelegt.

Spiel-Sonderfälle: Bitte kontaktiert uns, wenn Ihr gerne mitspielen möchtet, aber
• Kein eigenes Klavier habt.
• Kein eigenes Wohnzimmer habt.
• Bei sonstigen Problemen.

(Be)nutzung auf Eigene Gefahr, wir können keinerlei Haftung übernehmen.

Unterstützt von: