Unterstützt von:

Team

Andreas Kern, künstlerischer Leiter
Andreas Kern 
wurde 1975 in Südafrika geboren und studierte Klavier in Köln und Berlin. Seine Tätigkeit als Konzertpianist führte ihn als Solist und Kammermusikpartner durch Europa, Asien und Afrika. Schon während seiner Studienzeit beschäftigt er sich mit der Idee, klassische Musik einem neuen, jungen Publikum zeitgemäß zu präsentieren. Neben seinen klassischen Klavierabenden entwickelt Kern immer wieder neue Konzertformate, mit denen er erfolgreich klassische Musik an neuen Orten präsentiert und seinem Publikum neue Hörwelten eröffnet. Neben der Musik gilt sein Interesse auch der Bildenden Kunst und dem zeitgenössischen Tanz. Kern entwickelte auch Sendungsformate für den TV Sender Arte, z.B. die "Arte-Lounge", in der er auch selbst als Pianist zu erleben ist.
www.andreaskern.net

Folkert Uhde, Dramaturgie

Folkert Uhde wurde 1965 in Wilhelmshaven geboren. Nach einer Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker studierte er Kommunikations- und Musikwissenschaft an der TU Berlin. Parallel studierte er Barockvioline an der Akademie für Alte Musik Bremen.
Bis 1995 war er freiberuflich als Musiker tätig. 1995 gründete er die Agentur Folkert Uhde Konzert- & ProjektManagement, seit 1997 ist er Mitinhaber von Uhde & Harckensee MusikManagement. Folkert Uhde war von 1997 bis 2008 Manager und Dramaturg der Akademie für Alte Musik Berlin. Er initiierte und programmierte mehrere Festivals, u.a. seit 2002 die Biennale Alter Musik Zeitfenster in Zusammenarbeit mit dem Konzerthaus Berlin. Gemeinsam mit Jochen Sandig gründete er 2005 die RADIALSYSTEM V GmbH, seit 2006 ist er geschäftsführender Gesellschafter und Künstlerischer Leiter des RADIALSYSTEM V. Neben der Entwicklung neuer Konzert- und Musiktheaterformate für das RADIALSYSTEM V liegt sein Arbeitschwerpunkt auf Fernseh- und Filmproduktionen, die bislang für den ZDF Theaterkanal, 3sat, ARTE und harmonia mundi entstanden sind. 2009 wurde er für "seine innovative und offene Herangehensweise" als Kulturmanager des Jahres ausgezeichnet.
www.radialsystem.de

Hedi Pottag, Projektmanagement

Die Berlinerin Hedi Pottag studierte Musik- und Medienwissenschaften an der HU Berlin und an der Ehwa Womans University in Seoul sowie Design Thinking am HPI in Potsdam. Nach Assistenzen bei Produktionen von Christoph Schlingensief, einer Mozart Trilogie von Joachim Schlömer bei den Salzburger Festspielen und der Herbert Grönemeyer Kampagne „Deine Stimme gegen Armut“, gründete sie 2008 ihre eigene Firma RITA (-Resonance In The Arts). Mit RITA realisiert sie Kultur-und Marketingkonzepte und ist im Cross-Over Projektmanagement tätig.
Parallel zu Piano City Berlin erforscht Hedi in einer Promotion an der TU Berlin die Symbiose von neuen Medien und dem "klassischen" Konzert.
www.r-i-t-a.com

Bettina Schuseil, Presse
www.radialsystem.de

Sebastian Sooth, Webkonzeption und Betreuung
www.sooth.de

Website: Stefanie Doll

Grafik: Kosmar http://kosmar.de/

Unterstützt von: