Unterstützt von:

Konzertdetails und Videos

Künstlername
Andreas Weise

Über mich

Der gebürtige Stuttgarter kam zum Studium an die Universität der Künste nach Berlin und widmet sich in seiner Musik verschiedenen Genres wie der Klassik, Jazz, der freien Improvisation, der Weltmusik und dem Crossover. In den 90er Jahren lebte er mehrere Jahre in den USA, um der Leidenschaft für Latin Musik nachzugehen. Heute unterrichtet Andreas Weise an der Hochschule für Musik und Theater Rostock Improvisation und Methodik. Außerdem ist er als Instrumentalist oder musikalischer Leiter in der Theatermusik aktiv und geht seinen musikalischen Projekten in den verschiedensten Genres nach.

  • video_upload: 
  • video_upload: 

Programm

Chick Corea: Armando's Rumba; La Fiesta; Children's Song No. 6 Karl Jenkins; Palladio; Hymn; Corrente Paquito d'Rivera; Carola; No. 11 Lars Danielson; Suffering; Liberame Keith Jarrett; My song; Country Andreas Weise; Clear lake; Check this out!; J.S. Bach: Präludium und Fuge in D-Dur aus WTK 1; Choralvorspiel Jesus, meine Freude; Air Jazzstandards: Somewhere over the rainbow (Harold Arlen); The Preacher (Horace Silver); Groove merchant - Deed I do (Fred Rose); Lulu' s back in town (Harry Warren); Stella by starlight (Victor Young); Falling grace (Steve Swallow); Dolphin dance (Herbie Hancock); One note Samba (Antonio Carlos Jobim).

Genre
Klassik, Jazz, Crossover und Latin
Stadtteil
Schöneberg
Anzahl der verfügbaren Plätze
12
Uhrzeit
Sa, 16:00

(Änderungen im Programm vorbehalten)

Unterstützt von: