Unterstützt von:

Konzertdetails und Videos

Künstlername
Cedric Pescia
Website
http://www.cedric-pescia.com

Über mich

Der Schweizer Pianist Cedric Pescia studierte am Konservatorium in Lausanne und Genf sowie an der Universität der Künste Berlin. Von 2003 bis 2006 setzte er seine Ausbildung bei der "International Piano Foundation" am Comersee (Italien) fort und gewann, neben weiteren Auszeichnungen, den „Gina Bachauer International Artists Piano Competition“ in Salt Lake City (USA). In zahlreichen Ländern Europas, Südamerikas, Nordafrikas war der Musiker auf Konzerten zu hören sowie als Solist in der Berliner Philharmonie, im Berliner Konzerthaus, in der Carnegie Hall New York und  bei internationalen Festivals. Neben seiner solistischen Laufbahn engagiert er sich auch sehr für die Kammermusik und musiziert regelmäßig mit renommierten Partnern. Er ist Gründungsmitglied und künstlerischer Leiter der Lausanner Kammermusikreihe Ensemble enScène, gibt Meisterkurse in den USA sowie Europa und hat zahlreiche CD-Einspielungen veröffentlich, z.B. die Goldberg-Variationen von J.S. Bach und mit der Geigerin Nurit Stark Werke von Enescu und Busoni. Mehr unter http://www.cedric-pescia.com

No posts.

Programm

R. Schumann: Gesänge der Frühe Op. 133
R. Schumann: Davidsbündlertänze Op. 6

Dauer: 45 Minuten

Genre
Klassik
Stadtteil
Schöneberg
Anzahl der verfügbaren Plätze
45
Uhrzeit
So, 17:00

(Änderungen im Programm vorbehalten)

Unterstützt von: