Unterstützt von:

Konzertdetails und Videos

Künstlername
Niek van Oosterum
Website
http://www.niekvanoosterum.com

Über mich

Niek van Oosterum kam nach seiner Ausbildung bei Prof. Jan Wijn am Sweelinck Conservatorium Amsterdam nach Deutschland, wo er bei Prof. Elena Lapitskaja an der Universität der Künste Berlin studierte. Nach seiner Diplomprüfung 2004 vollendete er sein Studium an der Folkwang-Hochschule Essen bei Prof. Boris Bloch und bestand sein Konzertexamen mit Auszeichnung. Neben ersten Preisen bei verschiedenen holländischen Wettbewerben, führte der Gewinn des ersten Preises beim Eurovisionswettbewerb „Young Musician of the Year“ in Wien (1990) zu vielfältigen Konzertengagements im In- und Ausland. 1992 spielte er mit den Berliner Symphonikern das erste Klavierkonzert von Tschaikowsky auf CD ein. Auch in Kammermusik ist Niek vielfältig tätig, z.B. mit seine Frau, Pianistin YooSeon Lee als „Duet con moto“ und er ist festes Mitglied des Wolf-Ferrari Ensembles.

  • video_upload: 
  • video_upload: 

Programm

Sonatenabend: Sonate in e Moll K 394 (D. Scarlatti); Sonate in C Dur Hob VI 48 (J. Haydn); Sonate ‘Appassionata’ opus 57 (L. van Beethoven); Schwebende Zeit (2006) (IlRyun Chung).

Genre
Klassik
Stadtteil
Schöneberg
Anzahl der verfügbaren Plätze
15
Uhrzeit
Sa, 20:00

(Änderungen im Programm vorbehalten)

Unterstützt von: